Lade-Platzhalter

Konzerne, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen agieren heute international: als Exporteur oder Importeur, als Muttergesellschaft ausländischer Niederlassungen oder als Partner in internationalen Kooperationen. Interkulturelle und sprachliche Kompetenzen gehen dabei Hand in Hand mit der Beherrschung internationaler Geschäfte. Für Unternehmen und Nachwuchsführungskräfte sind diese Skills bedeutende Voraussetzungen.

K
o
n
t
a
k
t

BWL – International Business Das Konzept

Der zweisprachige Studiengang BWL – International Business am internationalsten Campus der DHBW verbindet ein vollständiges betriebswirtschaftliches Kernstudium mit den Besonderheiten interkultureller Geschäftstätigkeit.

Die Inhalte des Studiums:

Im Studium werden wesentliche Aspekte der allgemeinen BWL und des International Business behandelt. Vorlesungen und Seminare werden von Anfang an zweisprachig auf Deutsch und Englisch gehalten. Von betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen über spezifische Marketingansätze bis hin zu Besonderheiten interkulturellen und internationalen Managements werden viele Bereiche thematisch abgedeckt. Das Studium wird durch die Möglichkeit eines Auslandssemesters abgerundet.

Das Studium BWL – International Business gliedert sich zusätzlich in vier Vertiefungsrichtungen: Change Management, Industrial Sales and Marketing, Innovation und Technik sowie Interkulturelles Management.

In der Vertiefung Change Management setzen sich die Studierenden intensiv mit den Ursachen, Erscheinungsformen und Erfolgsfaktoren betrieblicher Veränderungen auseinander. So sind sie nach dem Studium auf der Basis kommunikativer, psychologischer und organisatorischer Kompetenzen in der Lage, kaufmännische Aufgaben mit dem Blick auf die Weiterentwicklung des Unternehmens wahrzunehmen oder haben als Mitarbeiter der Personalabteilung sowohl die Menschen und die Organisation als auch die Zahlen im Blick.

In der Vertiefung Industrial Sales and Marketing erwerben die Studierenden internationale Marketing- und Vertriebskompetenz. Die Studierenden werden im Studium fachlich auf spätere Fach- und Führungsverantwortung in Marketing, Vertrieb Produktmanagement oder angrenzenden Bereichen vorbereitet.

In der Vertiefung Innovation und Technik werden Studierende auf Fach- und Führungsaufgaben in international orientierten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen vorbereitet. Durch ein umfangreiches betriebswirtschaftliches Wissen gepaart mit technischem Grundlagenwissen sind spätere Einsatzfelder beispielsweise im Marketing, Produkt- oder Projektmanagement, in Beschaffung, Controlling bzw. in Bereichen, an denen mit Kunden, Lieferanten oder technischen Abteilungen in Deutsch und Englisch kommuniziert wird.

In der Vertiefung Interkulturelles Management liegt der Fokus auf interkultureller Kompetenz und dem Aufbau von Spanisch als zweiter Fremdsprache. Studierende werden auf einen späteren Einsatz in kaufmännischen Bereichen mit direkten Auslandsbeziehungen und vielfältigen Aufgabenfeldern mit interkulturellem Kontext vorbereitet. Dazu zählen qualifizierte fachbezogene Aufgaben, Projektmanagement und Führungsaufgaben.


BWL – International Business Der Studienverlauf

Die Vermittlung der breit gefächerten betriebswirtschaftlichen Grundlagen erfolgt vom ersten Semester an mit dem Fokus auf internationale Geschäftstätigkeit. Zudem ermöglichen die Vertiefungen über den Studienverlauf einen tiefergehenden Kompetenzaufbau.

Während des 4. Studiensemesters hast du die Möglichkeit, bei entsprechenden Studienleistungen und in Absprache mit dem Dualen Partner, an einer unserer Partneruniversitäten ein Auslandssemester durchzuführen. Insbesondere die University of North Florida oder die Oregon State University in den USA sind bei unseren Studierenden sehr beliebt. Eine weitere Alternative ist beispielsweise die Nanyang Polytechnic in Singapur. Darüber hinaus ermöglichen wir unterschiedliche Zusatzqualifikationen wie die Ausbilder-Eignungsprüfung (AdA-Schein) in Zusammenarbeit mit der IHK Heilbronn-Franken.

Abschluss des Studiums ist nach 3 Jahren der „Bachelor of Arts“ in BWL – International Business.


Das Curriculum im Studiengang BWL – International Business

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

  • Einführung in die BWL
  • Marketing
  • Grundlagen der Finanzbuchführung

International Business (IB)

  • Principles of International Business and its Envirionment
  • Principles of Intercultural Management
  • Fundamentals of Business Communication

Volkswirtschaftslehre (VWL) und Recht

  • Einführung VWL und Grundlagen Mikroökonomik
  • Grundlagen des Rechts, BGB Allgemeiner Teil und Schuldrecht Allgemeiner Teil

Mathematik

Schlüsselqualifikationen

  • Präsentations- und Kommunikationskompetenz
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

Praxismodul

  • Kennenlernen von Geschäftsprozessen ausgewählter betrieblicher Funktionen

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Investition und Finanzierung
  • Fortgeschrittene Finanzbuchführung

International Business (IB)

  • Principles of International Business Models and Operations
  • International Organizational Behaviour
  • Communicating in Businesses

Volkswirtschaftslehre (VWL) und Recht

  • Fortgeschrittene Mikroökonomik
  • Schuldrecht, Sachenrecht und Grundlagen Prozessrecht

Statistik

Schlüsselqualifikationen

  • Präsentations- und Kommunikationskompetenz
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

Praxismodul

  • Kennenlernen von Geschäftsprozessen ausgewählter betrieblicher Funktionen

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

  • Bilanzierung und Grundzüge der Jahresabschlussanalyse
  • Betriebliche Steuerlehre

International Business (IB)

  • Principles of International Market Research
  • International Operations Management
  • Leadership, Ethics an Sustainability
  • Negotiations

Volkswirtschaftslehre (VWL) und Recht

  • Grundlagen Makroökonomik
  • Handels- und Gesellschaftsrecht

Schlüsselqualifikationen

  • Wissenschaftstheorie und Methoden der empirischen Forschung
  • Angewandtes Projektmanagement

Praxismodul

  • Mitarbeit in Geschäftsprozessen ausgewählter betrieblicher Funktionen

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

  • Personalwirtschaft
  • Organisation und Projektmanagement

International Business (IB)

  • Applied International Market Research
  • International Financial Management
  • Intercultural Management in Selected Operational Areas
  • Communication and Technology

Volkswirtschaftslehre (VWL) und Recht

  • Geld und Währung
  • Gründzüge des Arbeits- und Insolvenzrechts

Schlüsselqualifikationen

  • Wissenschaftstheorie und Methoden der empirischen Forschung
  • Angewandtes Projektmanagement

Praxismodul

  • Mitarbeit in Geschäftsprozessen ausgewählter betrieblicher Funktionen

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

  • Unternehmensführung

International Business (IB)

  • Integrationsseminar
  • International Strategy Development and Implementation
  • Interdisciplinary Business Communication

Volkswirtschaftslehre (VWL) und Recht

  • Einführung in die Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft

Schlüsselqualifikationen

  • Funktionsspezifische Unternehmenssimulation
  • Projektskizze zur Bachelorarbeit

Praxismodul

  • Vertiefte Ausbildung in ausgewählten Bereichen

Wahlmodul I (1 aus 4)

  • Change Management: Fundamentals and Success Factors
  • International Managerial Accounting
  • International Marketing & Sales: Principles of International Marketing & Sales Management
  • International Supply Chain Design

Wahlmodul II (1 aus 5)

  • Change Management: Fundamentals an Success Factors
  • Commercialization Concept: Applied In-depth Market Research
  • Information Systems an Knowledge Management Foundations
  • International Marketing & Sales: Principles of International Marketing & Sales Management
  • Managing Innovation: Fundamentals an Sources of Innovation

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

  • Mitarbeiterführung

International Business (IB)

  • Integrationsseminar
  • Corporate Governance and Case Studies of International Business Strategies
  • Interdisciplinary Communication Project

Volkswirtschaftslehre (VWL) und Recht

  • Ausgewählte Themen der Wirtschaftspolitik

Schlüsselqualifikationen

  • Funktionsspezifische Unternehmenssimulation
  • Projektskizze zur Bachelorarbeit

Praxismodul

  • Vertiefte Ausbildung in ausgewählten Bereichen

Bachelorarbeit

Wahlmodul I (1 aus 4)

  • Change Management: Advanced Concepts an Case Study
  • International Financial Accounting
  • International Marketing & Sales: Applied International Marketing & Sales Management
  • International Supply Chain Management

Wahlmodul II (1 aus 5)

  • Change Management: Advanced Concepts an Case Study
  • Commercializations Concept: Development Project
  • Informations Systems an Knowledge Management: Applications
  • International Marketing & Sales: Applied International Marketing & Sales Management
  • Managing Innovation: Applied Innovation Management

BWL – International Business Unsere Dualen Partner

Hier findest du eine Auswahl unserer Dualen Partner im Studiengang BWL – International Business mit Informationen zu freien Studienplätzen sowie den Kontaktdaten. Ein Tipp: Setz dich zunächst einmal mit ihnen in Verbindung, bevor du dich bewirbst. Dann kannst du bereits erste Fragen klären.

Link zur Studienplatzliste

07931 / 1230-123

studienberatung@mosbach.dhbw.de

Unsere Studienberatung freut sich über deinen Anruf oder deine E-Mail und wird sich schnell um dein Anliegen kümmern.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.